Durch Spielen das Bewusstsein stärken

Adventerra Games ist ein Schweizer Unternehmen, das es sich zum Ziel gesetzt hat, seine Leidenschaft für Spiele und die Liebe für die Natur unter einen Hut zu bringen. Entstanden sind so viele spannende Spiele, die schon die Kleinsten mit einfachen und konkreten Beispielen für mehr Umweltschutz sensibilisiert. Auch bei der Herstellung werden umweltfreundliche, hochwertige Rohstoffe verwendet und auf Kunststoff gänzlich verzichtet. Darüber hinaus wird komplett in der EU produziert, das erlaubt nicht nur eine bessere Qualitätskontrolle, sondern hilft auch, den ökologischen Fussabdruck weiter zu verringern.  Wir durften drei Spiele probespielen.

Memory: Essen nach Jahreszeit

Das erste Spiel, das wir testen durften, ist das «Memory zum Thema saisonales Essen». Die meisten von uns kennen sie, die Diskussionen am Mittagstisch, wenn es um das Aufessen vom Gemüse geht. Mit diesem Spiel werden schon die Kleinsten spielerisch an gesundes Essen herangeführt. Ausserdem lernen sie ganz nebenbei, wann welches Gemüse oder Obst Saison hat. So läuft die Wassermelone mit Sonnenbrille am Strand entlang, während die Orange mit einer kuschligen Mütze auf dem Kopf einen Schneemann baut. Ein toll gestaltetes, buntes Spiel, das schon den Kleinsten viel Spass macht.

Recycle Rally: Abfall richtig entsorgen

An grössere Kinder, ungefähr ab sieben Jahren, richtet sich das etwas anspruchsvollere Würfelspiel «Recycle Rally». In diesem Spiel arbeitet jeder Spieler für sein lokales Recycling-Unternehmen und fährt mit seinem LKWs durch die Stadt, um den Abfall einzusammeln und in die entsprechenden Entsorgungsstelle zu bringen. So werden Punkte im Wert der recycelten Gegenstände gesammelt. Und wer die meisten Punkte gesammelt hat, gewinne die Recyling Rally! Mit diesem spannenden Spiel schult dein Kind nicht nur seine strategischen Fähigkeiten und lernt jede Menge über Mülltrennung, es hat bestimmt auch jede Menge Spass.

Hungry Bins: Wir lernen zu recyclen

Als letztes haben wir hungrige Mülleimer gefüttert. Mit «Hungry Bins» trainiert dein Kind sein Gedächtnis und lernt, vier verschiedene Abfalleimer mit dem passenden Müll zu versorgen. Die Kärtchen mit dem Abfall werden verkehrt herum auf dem Tisch verteilt. Jetzt gilt es, zwei gleiche Bilder zu suchen. Gelingt das, darf das Kind ein Kärtchen behalten und das andere richtig entsorgen. In welche Tonne gehört die Zeitung von gestern? Und wo wirft man die Bananenschale rein? Ein lustiges Spiel zum Thema Abfalltrennung, das sich an Drei- bis Sechsjährige richtet.

Spiele mit Lerngarantie

Wir hatte ganz viel Spass beim Spielen der Adventerra Games, sie sind cool und zeitgemäss aufgemacht und machen Kinder schon früh mit dem wichtigen Thema Umweltschutz vertraut. Wir werden auf jeden Fall noch mehr Spiele ausprobieren und auch das eine oder andere verschenken. Und wir werden es den Lehrer*innen und der Kindergärtner*innen hier im Ort zeigen, ich kann mir gut vorstellen, dass die Spiele eine tolle Brücke für den Unterricht sind, um Kinder auf die Themen Natur und Umwelt zu sensibilisieren.

Spiel auch mit: