Mit diesen kreativen Bastelideen machst du dir schöne Ostern

Wann kommt endlich der Osterhase? Wir holen Schere, Papier und Farbe aus der Schublade und verkürzen dir und deinen Kindern die Wartezeit bis Ostern mit drei tollen und einfach umsetzbaren Bastelideen. Ganz nebenbei entstehen so zauberhafte und stimmungsvolle Dekorationen, die alle sofort in eine frühlingshafte Stimmung versetzt.

Viel Spass beim Nachbasteln und frohe Ostern!

1. Süsse Papier-Osterhasen

Du brauchst:
Quadratisches Musterpapier (15 x15 cm) und weisses Papier für die Hasenköpfe
Filzstifte für die Gesichtchen
Leim

1. Das gemusterte Papier wird zu einer Handorgel gefaltet. die einzelnen Stege sind etwa 8 bis 10 mm breit. Am Schluss das Ganze in der Mitte halbieren und die beiden Enden zusammenleimen. So entsteht das Kleid des Häschens.

2. Für die Hasenköpfe aus weissem Papier – am besten etwas dickeres Papier verwenden – eine gewünschte Form skizzieren und dann ausschneiden. Das Gesicht nach Belieben aufmalen. Vielleicht magst du ja einen zwinkernden oder erstaunten Hasen, deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Und so wird auch jedes Häschen individuell.

3. Zum Schluss die Köpfe noch mit Leim aufkleben. Wenn die Hasen einen Osterzweig zieren sollen, kannst du mit einer Schnur auch einfach eine Schlaufe hintendrauf leimen.

2. Plastik-Eier mit OulineMarker verziert

Du brauchst:
Plastik-Eier
OutlineMarker

Dank den Outlinern, die in nur einem Strich selber eine Kontur um die silbrige Mitte machen, wirken die Muster auf den Eiern effekt- und glanzvoll. In einfacher Art können Muster, österliche Bilder oder auch Schriftzüge aufgetragen werden. Jedes einzelne Design hat einen Charakter und die Arbeit hat schon was meditatives. Hätten wir noch mehr Plastikeier gehabt, wären meine Tochter und ich noch lange am Eier bemalen gewesen. 100 Ideen für abstrakte Formen kamen uns in den Sinn... welches ist dein Liebstes?

Ich rate davon ab, richtige Eier zu verwenden, da die Farbe einerseits in das Ei eindringen kann und der Effekt mit der kalkhaltigen Eierschale nicht optimal funktioniert.

3. Frühlingshafte Girlande

Du brauchst:
Holzhänger "Schmetterling"
verschiedene Streuteile nach Belieben
Stempelset "Osterfreude", Stempelkissen und Papier
Federn
Leim, Schere
Farbige Schnur oder Geschenkband

1. Die 3 verschiedenen Schmetterlinge aus Holz nach Belieben bemalen und gut trocknen lassen.

2. In der Zwischenzeit können Ostermotive gestempelt werden, die danach an die Girlande mitaufgehängt werden können.

3. Mit einem farblich passenden Band werden nun die Schmetterlinge in Abwechslung mit den Streuteilen zusammengebracht. Anknoten oder anleimen, das ist dir überlassen. Die Federn habe ich zusätzlich auf die Streuteile geklebt und diese dann an das Band geknüpft. Am Besten die einzelnen Teile mal hinlegen und so eine schöne Komposition finden, die danach einfach aufgefädelt werden kann. Schön ist es zwischendurch auch sonst noch ein Band reinzuknüpfen.

Entdecke hier noch viel mehr süsse Kreativartikel und lass auch du Hase und Co bei dir zu Hause einziehen

Hol dir das nötige Bastelmaterial direkt hier: